Integrität

Wenn drin ist, was draufsteht

Integrität bedeutet, gegenüber sich selbst und anderen wahrhaftig zu sein. Integrität strebt nach Ganzheit in allen Bereichen des Lebens. Seine Integrität zu bewahren bedeutet Schutz vor Ausbeutung – sexuell, finanziell, kräftemäßig. Die eigene Integrität zu bewahren bedeutet, im gedanklichen Bereich nicht von anderen Menschen und ihren Ideen (Werbung, Idole und Ideologien) abhängig zu werden und als Person Echtheit, Ehrlichkeit und Transparenz zu bewahren. Mit authentischen Menschen ist es gut zu leben. Man kann sich auf sie verlassen. Sie sind im Einklang mit sich selbst und anderen, sie lassen sich durch andere ergänzen, ohne sich dabei aufzugeben. Da ist das drin, was draufsteht. So baut Integrität Vertrauen, Beziehung und Gesundheit.

© Text: Dr. med. Ruedi Brodbeck; © Grafik: Advent-Verlag Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*