Machen Nüsse dick?

Natürlich enthalten Nüsse und Samen viel Energie. Aber ihr Fett, das aus einfach oder mehrfach ungesättigten Fettsäuren besteht, wird im Organismus leicht umgewandelt und neigt nicht dazu, sich abzulagern. Das heißt, es macht nicht so leicht dick wie Fleisch, Wurst, fetthaltige Milchprodukte oder Süßwaren.

Die sogenannte RENO-Studie für eine herzschützende Ernährung, die in den USA durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Nüsse und Samen verzehren, insgesamt gesundheitsbewusster leben und weniger Kilos auf die Waage bringen.

Es gilt als sicher, dass Nüsse nicht dick machen, wenn sie nicht zusätzlich, sondern anstelle von anderen energiereichen Nahrungsmitteln gegessen werden. Wie bei allen energiereichen Lebensmitteln ist auch hier die Menge entscheidend.

(Quelle, Dr. Jorge D. Pamplona Roger, SGB-Nahrung Bd. I, S. 55)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*