Vertrauen

Aus der Kraft der Hoffnung und des Vertrauens leben «Menschen ohne Hoffnung werden krank. Kranke ohne Hoffnung sterben.» Diese pointiert formulierte Erkenntnis beschreibt den Stellenwert der Hoffnung für die Gesundheit. Der Verlust der Hoffnung ist eines der Leitsymptome einer Depression. Immer mehr Menschen sind davon betroffen. Hoffnungslosigkeit ist einer der Hauptrisikofaktoren für Selbstmord und krankheitsbedingten,…

Ruhe

Den gesunden Rhythmus finden Unser Leben wird immer hektischer. Erwartungen und Ansprüche steigen. In immer kürzerer Zeit wird immer mehr verlangt. Der schädliche Stresspegel steigt. Gesundheit verlangt nach einem Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung. Das Herz benötigt zur Regeneration nach jedem Schlag eine kurze Pause. Die Verdauungsorgane, Hormondrüsen und bestimmte Vorgänge folgen inneren Rhythmen. Genauso…

Luft

Atmen heißt leben Wir können wochenlang ohne Nahrung, einige Tage ohne Flüssigkeit, aber bloß wenige Minuten ohne Luft leben. Atmen ist das stärkste menschliche Bedürfnis. Mit jedem Atemzug nehmen wir den für die Zellen wichtigen Sauerstoff auf und geben Kohlendioxid ab. Giftige Abgase aus Industrie, Luft- und Straßenverkehr belasten unsere Gesundheit. Völlig überflüssig sind die…

Mäßigkeit

Leben – oder gelebt werden? Die Balance, das Gleichgewicht, zu halten, ist für die Gesundheit unseres Organismus als Ganzes wie auch für die einzelnen Organsysteme eminent wichtig. Maßhalten gelingt immer mehr Menschen nicht. Abhängigkeiten z. B. von Alkohol, Nikotin oder illegalen Drogen, Arbeitssucht, Pornographie, Glückspiel- oder Mediensucht sind die Folge. Die körperlichen, emotionalen, sozialen und…

Sonne

Die Natur bewahren und genießen! Umweltverschmutzung, Ozonloch, Klimaerwärmung, Überschwemmungen, Dürreperioden, Hungerkatastrophen, Erdbeben – häufige Schlagzeilen unserer Zeit. Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Die Sonne, Energiequelle des Lebens und Symbol der Urkraft unserer Existenz, wird zur Bedrohung. Ohne gesunde Umwelt ist alles Leben beeinträchtigt. Der Natur und uns selbst zuliebe sollten wir sorgsam…

Wasser

Das Lebenselixier – natürlich ganzheitlich Was unseren blauen Planeten Erde so einzigartig macht, ist das riesige Vorkommen von Wasser. Es ist die Grundlage unseres Lebens, der Hauptbestandteil unseres Körpers. Alle Körperzellen sind auf eine genügende Wasseraufnahme angewiesen. Ein Mangel führt zu Funktionsstörungen. Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Konzentrationsstörungen können erste Anzeichen sein. Eine ausreichende Wasserzufuhr schützt vor…

Bewegung

Belebt Körper, Seele und Geist! Es gibt kaum etwas, was Ihre Gesundheit und Lebensqualität so ganzheitlich fördert wie körperliche Aktivität. Bewegung trainiert die Muskeln, bringt den Kreislauf in Schwung, ist gut für das Gehirn, fördert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, steigert das Selbstwertgefühl, belebt soziale Beziehungen und verleiht ganz nebenbei ein gutes Aussehen. Bewegung wirkt…

Ernährung

Essen Sie sich gesund! Essen gehört zu den schönsten Dingen des Lebens. Viele sind sich dabei bewusst, dass eine gute und ausgewogene Ernährung die Grundlage für ein gesundes Leben ist. Nicht umsonst heißt es, dass der Mensch ist, was er isst. Wir alle benötigen regelmäßig ausreichend Energie, Aufbaustoffe, Nährstoffe, Vitamine, Spurenelemente, wichtige Ballast- und sekundäre…

Herzpflege durch Musikhören

Eine umfassende Untersuchung mit 1461 Teilnehmern, von denen viele einen Herzinfarkt erlitten hatten, hat gezeigt, dass Musikhören positive Wirkungen auf das Herz hat: Blutdruck und Herzfrequenz werden gesenkt, was die Arbeit des Herzens vereinfacht. Angst und Schmerzen bei Herzpatienten werden reduziert. Nicht jede Art von Musik ist dem Herzen zuträglich, sondern nur Musik mit diesen…

Bildschirmzeit und Kinder

„Eine Studie von 2007 berichtet, dass 90 % aller US-amerikanischen Eltern ihren Kindern, die unter zwei Jahren sind, irgendeine Form elektronischer Medien gestatten. 39% aller Familien mit Säuglingen und Kleinkindern hat mindestens sechs Stunden am Tag den Fernseher laufen. … Forscher haben 12, 24 und 36 Monate alte Kinder untersucht und festgestellt, dass ein im…

Go Top
X