Wasser

Das Lebenselixier – natürlich ganzheitlich

Was unseren blauen Planeten Erde so einzigartig macht, ist das riesige Vorkommen von Wasser. Es ist die Grundlage unseres Lebens, der Hauptbestandteil unseres Körpers. Alle Körperzellen sind auf eine genügende Wasseraufnahme angewiesen. Ein Mangel führt zu Funktionsstörungen. Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Konzentrationsstörungen können erste Anzeichen sein. Eine ausreichende Wasserzufuhr schützt vor Herzinfarkt und Hirnschlag, verbessert die Funktion von Lungen, Nieren, Verdauungsorganen und Stoffwechsel. Äußerliche Wasseranwendungen sind einfache und natürliche Heilmittel. Wickel oder Eisauflagen wirken schmerzlindernd, entzündungshemmend und beschleunigen die Genesung. Wechselduschen stärken das Immunsystem und bauen Stress ab. Entspannend wirken auch ein Blick über einen See, das Rauschen eines Bergbachs oder ein Spaziergang entlang eines Flusslaufs.

© Text: Dr. med. Ruedi Brodbeck; © Grafik: Advent-Verlag Zürich


Literaturtipp:

Top life – Heilkräfte des Körpers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*